Stein- bzw. Kunst- und Natursteinplatten gehören zu den besonders robusten Elementen im Bad- und Küchenbau, sowie bei der Inneneinrichtung. Für die verschiedenen Einsatzgebiete, wie Nasszellen, Küchenabdeckungen, Böden, Wände oder Treppen, eignen sich natürlich je nach Anforderung und auch optischen Vorstellungen unterschiedliche Materialien. Sie alle haben jedoch gemeinsam, dass sie in der Regel kaum anfällig für größere Beschädigungen wie Risse sind.

Extreme, mechanische oder thermische Einflüsse, können jedoch auch dem robustesten Stein zusetzen – Risse können die Folge sein. Bei einem so ästhetischen Produkt wie Stein sind Risse natürlich besonders unerwünscht, so stören selbst Haarrisse den Steinliebhaber ungemein. Was also tun, wenn Sie einen Riss in Ihrer Steinplatte entdecken?

Muss ich einen Bruch, Riss oder Haarriss in der
Steinplatte reparieren lassen?

Zunächst einmal besteht kein Grund zur Sorge, sollten Sie einen Riss oder Haarriss in Ihrer Steinplatte entdecken. Zumindest nicht, was Ihre Sicherheit anbelangt. Steinplatten werden in der Regel vom Profi montiert und behalten auch bei einfachen Rissen eine ausreichende Stabilität. Langfristig sollten Sie jedoch einen Reparaturservice in Anspruch nehmen, da ein Fachmann den Schweregrad des Risses, sowie dessen Ursache erkennen und ggf. beheben kann, sodass sich der Riss nicht zu einem Bruch erweitert oder nach Reparatur wiederkehrt.

Aus rein optischer Sicht, ist die Frage natürlich nicht eindeutig zu beantworten. Hier entscheidet das subjektive Empfinden, bzw. die Frage, wie sehr der Riss missfällt. Natürlich ist eine Steinplatte ein sehr ästhetisches Produkt, so ein Riss kann schnell stören, vor allem wenn er entsprechend sichtbar ist. Hinzu kommt, dass an der Rissstelle die Versiegelung des Steins beeinträchtigt sein kann, vor allem, wenn zusätzlich zum Riss kleine Splitter aus der Platte herausgebrochen sind. Hier ist der Stein ohne Schutz, bzw. sehr anfällig für weiteren Schaden, weshalb auch hier der Reparaturservice die richtige Wahl ist.

Riss in der Steinplatte reparieren lassen

Sofern Sie einen Riss in Ihrer Steinplatte reparieren lassen möchten, ist ein Fachmann gefragt. Wichtig bei der möglichst spurenlosen Beseitigung ist nämlich nicht nur ein geschicktes Händchen, sondern vor allem auch die Expertise, bzw. eine ausreichende Erfahrung mit den verschiedenen Materialien. Ein Fachmann kann die verschiedenen Parameter, wie die Beschaffenheit des Materials oder die Intensität der Beschädigung bewerten und die optimale Massmahme zur Behebung bestimmen.

Bei Real Stein verfügen wir über ein Service-Team, das aus genau solchen Experten besteht. Über unseren Reparaturservice können Sie nun ganz einfach eine unverbindliche Serviceanfrage per Telefon, E-Mail oder direkt über unser Anfrageformular senden, unser Serviceteam informiert Sie dann gerne über alle Möglichkeiten. Per E-Mail und auch über unser Anfrageformular können Sie ausserdem direkt Fotos Ihrer beschädigten Steinplatte mitsenden, sodass unser Reparatur-Team Ihnen sehr genaue Offerten und Informationen zukommen lassen kann.

Die Reparaturarbeiten am Stein, bzw. die Ausbesserungen werden dann entweder direkt vor Ort ausgeführt, oder je nach Schweregrad der Beschädigung in unseren Werkstätten. Auch ein Austausch eines Teilstücks oder des gesamten Stücks, wie zum Beispiel einer Küchenabdeckung, ist möglich.

Quarzo Bianco – der weisse
Quarzit mit dem eisigen Look erwärmt
unsere Herzen.

Quarzit Gestein ist extrem hart. Auf der Mohs’schen-Härteskala erreicht er einen beachtlichen Wert von 7. Das sagt Ihnen nichts? Vielleicht hilft stattdessen ja diese Anekdote: Quarzit ist so hart, dass die Menschen der Steinzeit ihn als willkommene Alternative zum allseits beliebten Feuerstein nutzten. Ein schon früh begehrtes Objekt also.

In seiner Optik einem kühlen Eiskristall ähnelnd, denkt man heute beim Anblick unseres Quarzo Bianco wohl eher nicht mehr an warme Feuerstellen. An seiner Begehrtheit hat der schöne Stein im Laufe der Zeit aber dennoch nichts eingebüsst. Im Gegenteil: Quarzit ist gefragt – und zwar sehr. Ein Exemplar, das wir ganz besonders in unser Herz geschlossen haben, ist der Quarzo Bianco. Und deshalb haben wir ihn zu unserem Stein des Monats Februar gekürt. Eine passend kühle Jahreszeit für einen Stein, dessen eisige Aura die Wände eines Eispalasts schmücken könnte.

Passend zum Thema Wand: Quarzit ist in der Tat aufgrund seiner Härte und der damit verbundenen Robustheit ein Naturstein, der sich gut für den Aussenbereich anbietet. Beim Anblick des Quarzo Bianco wird jedoch schnell klar, dass seine dekorative Wirkung, oder besser gesagt, seine unwahrscheinlich schöne Aura, ihn noch viel eher zum Highlight im Interior-Bereich macht. Insbesondere in Verbindung mit einer polierten Oberfläche entfaltet der Quarzo Bianco seinen einzigartigen, vereisten Look, den wir mit der Kür zum Stein des Monats würdigen möchten.

Quarzo Bianco Naturstein Kuechenabdeckung
Naturstein Küchenplatte

Diese traumhafte Küchenabdeckung zeigt sehr eindrucksvoll, welch einzigartige Wirkung der Quarzo Bianco im Raum entfaltet. Ein wahres Design-Highlight im Zentrum der Küche.

Sind Sie auch so begeistert wie wir von diesem sehr speziellen Quarzit? Dann besuchen Sie uns doch mal in unserem Showroom in Gibswil und erleben Sie Natursteine wie den Quarzo Bianco hautnah. Diesen und eine vielzahl weiterer Steine finden Sie ausserdem auch in unseren Referenzprojekten. Schauen Sie sich zum Beispiel auch dieses Badezimmer in Quarzo Bianco an, oder entdecken Sie ähnliche Steine in unserer großen Materialauswahl.

Quarzo Bianco – der weisse
Quarzit mit dem eisigen Look erwärmt
unsere Herzen.

Quarzit Gestein ist extrem hart. Auf der Mohs’schen-Härteskala erreicht er einen beachtlichen Wert von 7. Das sagt Ihnen nichts? Vielleicht hilft stattdessen ja diese Anekdote: Quarzit ist so hart, dass die Menschen der Steinzeit ihn als willkommene Alternative zum allseits beliebten Feuerstein nutzten. Ein schon früh begehrtes Objekt also.

In seiner Optik einem kühlen Eiskristall ähnelnd, denkt man heute beim Anblick unseres Quarzo Bianco wohl eher nicht mehr an warme Feuerstellen. An seiner Begehrtheit hat der schöne Stein im Laufe der Zeit aber dennoch nichts eingebüsst. Im Gegenteil: Quarzit ist gefragt – und zwar sehr. Ein Exemplar, das wir ganz besonders in unser Herz geschlossen haben, ist der Quarzo Bianco. Und deshalb haben wir ihn zu unserem Stein des Monats Februar gekürt. Eine passend kühle Jahreszeit für einen Stein, dessen eisige Aura die Wände eines Eispalasts schmücken könnte.

Passend zum Thema Wand: Quarzit ist in der Tat aufgrund seiner Härte und der damit verbundenen Robustheit ein Naturstein, der sich gut für den Aussenbereich anbietet. Beim Anblick des Quarzo Bianco wird jedoch schnell klar, dass seine dekorative Wirkung, oder besser gesagt, seine unwahrscheinlich schöne Aura, ihn noch viel eher zum Highlight im Interior-Bereich macht. Insbesondere in Verbindung mit einer polierten Oberfläche entfaltet der Quarzo Bianco seinen einzigartigen, vereisten Look, den wir mit der Kür zum Stein des Monats würdigen möchten.

Naturstein Treppe in Weiss-Grau-Beige (Greige)

Ganz puristisch in weisser Umrahmung

Beige Naturstein Wand im Badezimmer aus Quarzit (Leblon)

Im Zusammenspiel mit anderen Materialien

Sind Sie auch so begeistert wie wir von diesem sehr speziellen Quarzit? Dann besuchen Sie uns doch mal in unserem Showroom in Gibswil und erleben Sie Natursteine wie den Quarzo Bianco hautnah. Diesen und eine vielzahl weiterer Steine finden Sie ausserdem auch in unseren Referenzprojekten. Schauen Sie sich zum Beispiel auch dieses Badezimmer in Quarzo Bianco an, oder entdecken Sie ähnliche Steine in unserer großen Materialauswahl.

Stein- bzw. Kunst- und Natursteinplatten gehören zu den besonders robusten Elementen im Bad- und Küchenbau, sowie bei der Inneneinrichtung. Für die verschiedenen Einsatzgebiete, wie Nasszellen, Küchenabdeckungen, Böden, Wände oder Treppen, eignen sich natürlich je nach Anforderung und auch optischen Vorstellungen unterschiedliche Materialien. Sie alle haben jedoch gemeinsam, dass sie in der Regel kaum anfällig für größere Beschädigungen wie Risse sind.

Extreme, mechanische oder thermische Einflüsse, können jedoch auch dem robustesten Stein zusetzen – Risse können die Folge sein. Bei einem so ästhetischen Produkt wie Stein sind Risse natürlich besonders unerwünscht, so stören selbst Haarrisse den Steinliebhaber ungemein. Was also tun, wenn Sie einen Riss in Ihrer Steinplatte entdecken?

Muss ich einen Bruch, Riss oder Haarriss in der
Steinplatte reparieren lassen?

Zunächst einmal besteht kein Grund zur Sorge, sollten Sie einen Riss oder Haarriss in Ihrer Steinplatte entdecken. Zumindest nicht, was Ihre Sicherheit anbelangt. Steinplatten werden in der Regel vom Profi montiert und behalten auch bei einfachen Rissen eine ausreichende Stabilität. Langfristig sollten Sie jedoch einen Reparaturservice in Anspruch nehmen, da ein Fachmann den Schweregrad des Risses, sowie dessen Ursache erkennen und ggf. beheben kann, sodass sich der Riss nicht zu einem Bruch erweitert oder nach Reparatur wiederkehrt.

Aus rein optischer Sicht, ist die Frage natürlich nicht eindeutig zu beantworten. Hier entscheidet das subjektive Empfinden, bzw. die Frage, wie sehr der Riss missfällt. Natürlich ist eine Steinplatte ein sehr ästhetisches Produkt, so ein Riss kann schnell stören, vor allem wenn er entsprechend sichtbar ist. Hinzu kommt, dass an der Rissstelle die Versiegelung des Steins beeinträchtigt sein kann, vor allem, wenn zusätzlich zum Riss kleine Splitter aus der Platte herausgebrochen sind. Hier ist der Stein ohne Schutz, bzw. sehr anfällig für weiteren Schaden, weshalb auch hier der Reparaturservice die richtige Wahl ist.

Riss in der Steinplatte reparieren lassen

Sofern Sie einen Riss in Ihrer Steinplatte reparieren lassen möchten, ist ein Fachmann gefragt. Wichtig bei der möglichst spurenlosen Beseitigung ist nämlich nicht nur ein geschicktes Händchen, sondern vor allem auch die Expertise, bzw. eine ausreichende Erfahrung mit den verschiedenen Materialien. Ein Fachmann kann die verschiedenen Parameter, wie die Beschaffenheit des Materials oder die Intensität der Beschädigung bewerten und die optimale Massmahme zur Behebung bestimmen.

Bei Real Stein verfügen wir über ein Service-Team, das aus genau solchen Experten besteht. Über unseren Reparaturservice können Sie nun ganz einfach eine unverbindliche Serviceanfrage per Telefon, E-Mail oder direkt über unser Anfrageformular senden, unser Serviceteam informiert Sie dann gerne über alle Möglichkeiten. Per E-Mail und auch über unser Anfrageformular können Sie ausserdem direkt Fotos Ihrer beschädigten Steinplatte mitsenden, sodass unser Reparatur-Team Ihnen sehr genaue Offerten und Informationen zukommen lassen kann.

Die Reparaturarbeiten am Stein, bzw. die Ausbesserungen werden dann entweder direkt vor Ort ausgeführt, oder je nach Schweregrad der Beschädigung in unseren Werkstätten. Auch ein Austausch eines Teilstücks oder des gesamten Stücks, wie zum Beispiel einer Küchenabdeckung, ist möglich.

Favoriten

Nutzen Sie Ihre Merkliste um Steine schneller wiederzufinden, Verfügbarkeiten anzufragen oder um uns Ihre Favoriten bei einer Terminbuchung zu senden, sodass wir Sie vor Ort optimal beraten können.

Ihre Auswahl — 0
Sie haben noch keine Steine in Ihrer Auswahl.
Fügen Sie jetzt welche hinzu.